Birgit Webel

Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie (DGSF)

Supervision (DGSF)

Aufstellungsarbeit

stellt eine intensive, effektive Methode dar, mit der innere verborgene Prozesse
im außen sichtbar gemacht werden. Die Effektivität besteht darin, Lösungen zu finden, die über den Kopf nicht möglich gewesen wären und sich so selbst besser kennen zu lernen, um in Folge unbelasteter mit anderen Menschen zusammen leben und arbeiten zu können.
Während der Aufstellung werden eine oder mehrere Lösungsmöglichkeiten aktiviert, die zu dem Gefühl führen, einen mehr oder weniger großen Schritt in Richtung Lösung gegangen zu sein.

Hierfür stellen sich alle Anwesenden als Stellvertreter zur Verfügung und fühlen sich in den Aspekt, für den sie gegebenenfalls ausgewählt werden, ein.
Das geschieht automatisch sobald die aufstellende Person die Stellvertreter an ihren gefühlten Platz im Raum gestellt hat.

Aufstellungen können sowohl beruflich als auch privat genutzt werden.
Einige Beispiele sind: Familienaufstellungen, Symptomaufstellungen, Organisationsaufstellungen, Teamaufstellungen usw.


Themen für die dieses Verfahren genutzt werden können sind z.B.:

  • Beziehungsstrukturen
  • Eigene Muster
  • Versteckte störende innere Aspekte
  • Wissen über sich selbst
  • Symptome
  • Teamstrukturen
  • Entscheidungsprozesse
  • Verborgene Verletzungen


nächster Termin - siehe Aktuell!

Birgit Webel

Dipl. Soz-päd.

Heilpraktikerin

Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie (DGSF)

Supervision (DGSF)

 

Schwanhäußerstr. 9

90408 Nürnberg

0911 |  8 15 67 33

hp-praxis-webel@web.de

 

 

Birgit Webel

Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie (DGSF)

Supervision (DGSF)

 

 

0911 |  8 15 67 33

hp-praxis-webel@web.de

 

Birgit Webel

Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie (DGSF)

Supervision (DGSF)

 

0911 |  8 15 67 33

hp-praxis-webel@web.de